Historie

Startseite  >>  Historie

Die Geschichte unseres Hauses…

 Unser Hotel und Restaurant präsentiert sich neu renoviert, aber in alter Schönheit.

Das kunsthistorisch interessante und bestens ausgestattete Gebäude steht bereits seit vielen Jahren unter Denkmalschutz.

Schon vor dem 30-jährigen Krieg existierte an dieser Stelle ein Gasthof, der offenbar stark beschädigt, 1680 wieder aufgebaut wurde.

Er gehörte den Fuldaer Fürsten und diente damals als Schankstube für die umliegenden Höfe.

Historisches Bild Umgebung vom Leipziger Hof FuldaHistorisches Bild Außenansicht vom Leipziger Hof Fulda

Historisches Bild Leipziger Hof Fulda

 

 

 

 

 

Der Leipziger Hof im Fuldaer Norden ist ein Haus mit langer Tradition. Bereits vor dem 30-jährigen Krieg existierte dort ein Gasthof, der offenbar stark beschädigt und im Jahr 1680 wiederaufgebaut wurde. Er gehörte den Fuldaer Fürsten und diente damals als Schankstube für die umliegenden Höfe.

Heute ist der Leipziger Hof als Restaurant mit angeschlossenem Hotel begehrt bei Einheimischen, Touristen, aber auch Firmenkunden. Seit 2006 befindet sich das denkmalgeschützte, rundum sanierte Gebäude im Besitz der Familie Geisendörfer. „Tradition und Moderne verbinden“ – nach diesem Motto wird das Haus, stets geprägt von großer Gastfreundlichkeit, geführt.